Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Diosmin

Handelsname: Daflon®
Synonym: Diosminum
Englisch: Diosmine

1 Definition

Diosmin ist ein zur Gruppe der Flavonoide gehörender natürlicher Wirkstoff, der zur Therapie von Venenleiden und Hämorrhoiden genutzt wird. Der Arzneistoff wird meistens als Bestandteil von Kombinationspräparaten mit Hesperidin angewendet.

2 Chemie

Es handelt sich um einen aromatischen Kohlenwasserstoff. Die Summenformel von Diosmin lautet:

  • C28H32O15

3 Wirkungmechanismus

Der Wirkmechanismus ist nicht geklärt. Diosmin soll das Endothel von Venen schützen und so Gefäßschäden vorbeugen. Es sind keine kontrollierten klinischen Studien verfügbar. In den USA und einigen europäischen Ländern hat Diosmin nur den Status eines Nahrungsergänzungsmittels.

4 Indikationen

5 Darreichungsform

Die Anwendung erfolgt oral in Form von Tabletten.

6 Nebenwirkungen

7 Wechselwirkungen

Bisher sind keine nennenswerten Interaktionen mit anderen Arzneistoffen dokumentiert.

8 Kontraindikationen

Die einzige Kontraindikation ist eine Überempfindlichkeit gegenüber Diosmin.

Fachgebiete: Arzneimittel

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

17 Wertungen (4.65 ø)

9.637 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: