Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Dibotermin alfa

Handelsname: InductOs®

1 Definition

Dibotermin alfa ist ein humanes rekombinantes Knochen-Morphogeneseprotein-2 (BMP-2), das durch osteoinduktive Eigenschaften den Aufbau des Knochens fördert.

2 Hintergrund

Knochenmorphogenetische Proteine (BMP) induzieren die Bildung von Knochen und Knorpel durch die Differenzierung der Mesenchymzellen in Osteoblasten und Chondrozyten. Dibotermin alfa wird in einer rekombinanten Ovarial-Zelllinie des chinesischen Hamsters (CHO-Zellen) produziert. Seit 2002 ist die Anwendung von rekombinanten humanen BMPs für Teilbereiche der Chirurgie zugelassen. Dibotermin alfa wird intraoperativ, in der Regel im Anschluss an die Standardversorgung, im zu versorgenden Bereich implantiert.

3 Indikation

Die Anwendung von Dibotermin alfa ist indiziert:

4 Darreichungsform

Dibotermin alfa ist in Form von Pulver mit Lösungsmittel und einer Matrix verfügbar. Der gelöste Wirkstoff wird auf die Matrix aufgebracht und so implantiert.

5 Nebenwirkungen

In Studien beobachtete Nebenwirkungen in absteigender Häufigkeit sind:

6 Warnhinweise

Die Verwendung von Dibotermin alfa ist nur durch entsprechend qualifiziertes Personal vorzunehmen. Sicherheit und Wirksamkeit des Arzneimittels können beeinträchtigt werden, wenn die vom Hersteller definierten Anweisungen zur Zubereitung und die Art der Anwendung nicht befolgt werden. Es gilt in jedem Fall die Herstellerangaben zu beachten.

7 Quellen

Diese Seite wurde zuletzt am 7. April 2021 um 18:45 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

0 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: