Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Coccidioides immitis

Englisch: Coccidioides immitis

1 Definition

Coccidioides immitis ist ein Pilz der Gattung Coccidioides, der zu den obligat pathogenen dimorphen Pilzen gehört. Er ist der Auslöser der Coccidioidomykose.

2 Vorkommen

Coccidioides immitis kommt in Trockengebieten im Westen der USA, sowie in Mittel-und Südamerika vor. Seine Sporen können im Erdboden oder Staub gefunden werden.

3 Infektion

Die Infektion geschieht über Inhalation sporenhaltigen Staubs.

4 Klinik

Die Coccidioidomykose, auch bekannt als Tal- bzw. Wüstenfieber, äußert sich klinisch wie folgt:

5 Therapie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (4.33 ø)

1.481 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: