Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Cerdulatinib

Synonym: PRT062070
Englisch: cerdulatinib

1 Definition

Cerdulatinib ist ein experimenteller antineoplastischer Arzneistoff aus der Gruppe der Tyrosinkinasehemmer, der zur Untergruppe der JAK-Inhibitoren gehört.

2 Chemie

Die Summenformel von Cerdulatinib ist C20H28ClN7O3S. Das Molekulargewicht beträgt rund 482 g/mol.

3 Wirkmechanismus

Cerdulatinib hemmt die Januskinasen JAK1, JAK2, JAK3 und TYK2 sowie SYK. Der Wirkstoff unterbindet den JAK-STAT-Signalweg. Dadurch wird eine Apoptose der Tumorzelle ausgelöst.

4 Indikation

Die Wirkung von Cerdulatinib wird in klinischen Studien bei peripheren T-Zell-Lymphomen (PTZL) überprüft.

5 Zulassung

Der Wirkstoff ist zur Zeit (2019) weder in den USA noch in Europa zugelassen. Im September 2018 erhielt er von der FDA Orphan-Drug-Status. Cerdulatinib wird von Portola Pharmaceuticals entwickelt.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

30 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: