Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Arteria thoracoacromialis

von lateinisch: arteria - Schlagader; thorax - Brustkorb und griechisch: akros - oben
Englisch: thoracoacromial artery

1 Definition

Die Arteria thoracoacromialis ist ein Ast der Arteria axillaris, der die Brust- und Schulterregion mit sauerstoffreichem Blut versorgt.

2 Verlauf

Die Arteria thoracoacromialis hat einen relativ kurzen Stamm, der vom Oberrand des Musculus pectoralis major verdeckt ist und sich schnell in vier Äste aufspaltet. Sie versorgt mehrere Strukturen von Schulter und Brust.

3 Äste

Die vier Äste der Arteria thoracoacromialis sind:

Fachgebiete: Obere Extremität

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

11 Wertungen (4.27 ø)

26.826 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: