Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Arteria circumflexa humeri posterior

Englisch: posterior humeral circumflex artery

1 Definition

Die Arteria circumflexa humeri posterior ist ein Gefäßast der Arteria axillaris.

2 Verlauf

Die Arteria circumflexa humeri posterior entspringt am Unterrand des Musculus subscapularis aus der Arteria axillaris und zieht gemeinsam mit dem Nervus axillaris nach dorsal durch die laterale Achsellücke. Im weiteren Verlauf windet sie sich um den Humerushals, wobei sie kleinere Äste zum Schultergelenk und zum Musculus deltoideus entsendet, bis sie schließlich weiter distal mit der Arteria circumflexa humeri anterior und der Arteria profunda brachii anastomosiert.

3 Varietäten

  • Die Arteria circumflexa humeri posterior weist häufig einen gemeinsamen Ursprung mit der Arteria subscapularis auf.
  • In etwa 7% der Fälle entspringt die Arteria profunda brachii aus der Arteria circumflexa humeri posterior (nach Lanz-Wachsmuth). Liegt diese Varietät vor, zieht die Arteria profunda brachii dorsal der Sehne des Musculus teres major nach distal.
  • Bei etwa 16% der Fälle entspringt die Arteria circumflexa humeri posterior aus einer typischen Arteria profunda brachii und verläuft dann nicht durch die laterale Achsellücke.

Tags: ,

Fachgebiete: Obere Extremität

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

6 Wertungen (4.83 ø)

13.996 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: