Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Riolan-Anastomose

(Weitergeleitet von Arcus Riolani)

nach dem französischen Anatomen Jean Riolan (1580–1657)
Synonym: Arcus Riolani
Englisch: Riolan's anastomosis, Riolan's arc

1 Definition

Die Riolan-Anastomose ist eine inkonstant vorkommende Gefäßanastomose, welche die Arteria colica media (aus der Arteria mesenterica superior) mit der Arteria colica sinistra (aus der Arteria mesenterica inferior) verbindet. Über diese Anastomose kann bei einem Verschluss eines der beiden Mesenterialgefäße eine Kollateralversorgung des Colons erfolgen.

2 Hintergrund

Eine weitere Verbindung zwischen der Arteria colica media und der Arteria colica sinistra ist die Drummond-Anastomose, die eine darmnahe Arkade darstellt.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

18 Wertungen (4.06 ø)

52.794 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: