Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

5-Hydroxytryptophan

Synonyme: (S)-5-Hydroxytryptophan, L-5-Hydroxytryptophan

1 Definition

5-Hydroxytryptophan (5-HTP) beschreibt eine nicht-proteinogene Aminosäure, die als Zwischenprodukt bei der Serotoninsynthese anfällt. Sie kann bei bestimmten Erkrankungen als pharmakologisch wirksamer Arzneistoff gegeben werden.

2 Chemie

5-HTP besitzt die chemische Summenformel

  • C11H12N2O3

und liegt bei Raumtemperatur als feines, weißes Pulver vor. Des Weiteren weist 5-HTP eine lipophile Seitenkette mit aromatischem Charakter auf.

3 Synthese

Da 5-HTP auf natürliche Weise genügend vorkommt, ist eine chemische Darstellung unnötig. Vielmehr wird es aus den Samen der Afrikanischen Schwarzbohne (Griffonia simplicifolia) isoliert.

4 Biologische Bedeutung

5-HTP ist Bestandteil der menschlichen Serotonin- und Melaninsynthese.

5 Pharmakologische Anwendung

Da 5-HTP Bestandteil der Serotoninsynthese ist, wurde es Mitte des letzten Jahrhunderts, vor der Einführung der Selektiven Serotonin-Wiederaufnahmehemmer (SSRI) zur Behandlung von Depressionen eingesetzt. Mittlerweile wird es in manchen Ländern noch zur Therapie des akuten SSRI-Absetzsyndroms verwendet.

6 Nebenwirkungen

Fachgebiete: Arzneimittel

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

5.507 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Anne Düchting

Zuständig für allgemeine Fragen zum Flexikon.

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Bijan Fink

Zuständig für inhaltliche Fragen zum Flexikon.

Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: