Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

das Flexikon denkt gerade nach, deshalb steht es nur im Lesemodus zur Verfügung

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Steroid-11β-Hydroxylase

(Weitergeleitet von 11-beta-Hydroxylase)

Synonyme: 11β-Hydroxylase, CYP11B1
Englisch: steroid 11β-hydroxylase, steroid 11β-monooxygenase

1 Definition

Die Steroid-11β-Hydroxylase, kurz 11β-OH oder CYP11B1, ist ein an der Biosynthese der Steroidhormone Cortisol und Aldosteron beteiligtes Enzym. Es katalysiert die Oxidation des 11. Kohlenstoffatoms im Steroidgerüst.

2 Struktur

Die Steroid-11β-Hydroxylase besteht aus einer Polypeptidkette mit 503 Aminosäuren und gehört zur übergeordneten Enzymgruppe der Oxidoreduktasen.

3 Genetik

Die Steroid-11β-Hydroxylase wird durch das Gen CYP11B1 kodiert. Es befindet sich auf Chromosom 8 an Genlokus 8q24.3. Die Expression des Gens in den Zellen der Nebennierenrinde wird über das Hypophysenhormon ACTH gesteuert.

4 Katalysierte Reaktionen

Als Teil des mitochondrialen Cytochrom-450-Systems ist die Steroid-11β-Hydroxylase von 2 Elektronen-übertragenden Proteinen abhängig, von Adrenodoxin und der Adrenodoxinreduktase. Sie katalysiert u.a. folgende Reaktionen der Steroidsynthese:

In beiden Fällen wird die C-H-Bindung an Position 11-beta des Steroidgerüsts hydroxyliert.

5 Klinik

Mutationen im CYP11B1-Gen, die zu einem Funktionsverlust des Enzyms führen, sind Auslöser des adrenogenitalen Syndroms Typ 4. Das Enzym kann durch Osilodrostat gehemmt werden.

Fachgebiete: Biochemie

Diese Seite wurde zuletzt am 17. Januar 2021 um 22:28 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (5 ø)

60 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: