Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Vollelektrolytlösung

Synonym: balancierte Infusionslösung
Abkürzung: VEL

1 Definition

Unter Vollelektrolytlösungen, kurz VEL, versteht man kristalloide Infusionslösungen, die in ihrer Zusammensetzung dem Elektrolytprofil des menschlichen Blutplasmas ähnlich sind.

2 Eigenschaften

Vollelektrolytlösungen sind isoton. Sie besitzen die gleiche Osmolarität wie das Blutplasma. Ihre Verweildauer im Gefäßsystem ist daher kurz. Vollelektrolytlösungen enthalten in der Regel u.a. folgende Elektrolyte in blutplasmaähnlicher Zusammensetzung:

Im Blutplasma befinden sich daneben noch organische Anionen und Hydrogencarbonat. In Vollelektrolytlösungen werden normalerweise folgende organische Anionen verwendet:

2/3-Elektrolytlösungen, Halbelektrolytlösungen oder auch 1/3-Elektrolytlösungen sind Sonderformen von Elektrolytlösungen, die eine geringere Konzentration an Elektrolyten haben. Ihr Einsatz ist heutzutage weitgehend eingestellt.

3 Indikationen

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)

18.431 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: