Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Halbelektrolytlösung

1 Definition

Eine Halbelektrolytlösung ist eine Infusionslösung mit vermindertem Elektrolytgehalt.

2 Hintergrund

Vollelektrolytlösung haben einen Natriumgehalt von mehr als 120 mmol/l. Bei Halbelektrolytlösungen ist der Natriumgehalt auf 61 bis 90 mmol/l reduziert. Sie sind gegenüber dem Blutplasma hypoosmolar bzw. hypoton. Während eine Vollelektrolytlösung fast vollständig im Extrazellulärraum verbleibt, wird bei einer Halbelektrolytlösung ein Teil des Wassers auch nach intrazellulär abgeben. Sie sind deshalb im klinischen Alltag weitgehend von den Vollelektrolytlösungen verdrängt.

Fachgebiete: Intensivmedizin

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

2 Wertungen (4.5 ø)

972 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: