Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Uridintriphosphat

Englisch: uridine triphosphate

1 Definition

Uridintriphosphat, kurz UTP, ist ein Nukleosidtriphosphat, das die Base Uracil enthält.

2 Chemie

Uridintriphosphat hat die Summenformel C9H15N2O15P3 und eine molare Masse von 484,14 g/mol. Es besteht aus folgenden Bestandteilen:

  • Pentose: Ribose, 5-Ring-Zucker, an C2 und C3 eine Hydroxygruppe
  • Stickstoffhaltige Base: Uracil am C1-Atom der Ribose
  • Phosphat: Phosphat ist über eine Phosphorsäuredieesterbindung mit dem C5-Atom der Ribose verknüpft. Als Triphosphat enthält es zwei weitere mit der ersten verbundene Phosphatgruppen.
Klicken und ziehen, um das 3D-Modell auf der Seite zu verschieben.

3 Vorkommen

UTP ist ein Grundbaustein der RNA bzw. mRNA. UTP ist nicht in der DNA zu finden. Dort wird anstelle von UTP der Baustein Thymidintriphosphat (TTP) verwendet. UTP wird wie andere Nukleinsäuren über eine Phoshpodiesterbindung mit anderen Nukleotiden verknüpft.

4 Funktion

5 Derivate

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

8.419 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: