Bis zum 10. Januar steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Bis zum 10. Januar steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

Wir sind auf der Suche nach Schnee in Richtung Nordpol gefahren. Deswegen steht das Flexikon vom 14.12. bis 10.01.2019 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 10. Januar könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben.

Unser Tipp: Genießt die Zeit mit der Familie! Wir wünschen euch fröhliche Feiertage!

Bis bald
Euer Flexikon-Team

CD28

(Weitergeleitet von Tp44)

Synonym: Tp44

1 Definition

CD28 ist ein zum Cluster of Differentiation gehörendes Oberflächenprotein, das an der Aktivierung von T-Zellen beteiligt ist.

2 Biochemie

Das codierende Gen für CD28 liegt auf Chromosom 2. Das Protein wird konstitutiv von naiven (nicht aktivierten) T-Zellen exprimiert und besitzt eine Transmembrandomäne. CD28 interagiert mit B7-1 (CD80) und B7-2 (CD86) auf antigenpräsentierenden Zellen, wodurch die Differenzierung und Proliferation der T-Zellen initiiert wird. CD28 vermittelt damit die sogenannte Costimulation in der T-Zell-Aktivierung.

3 Pathologie

Einige Single Nucleotide Polymorphism (SNP) im codierenden Gen für CD28 sind bekannt, die mit der Pathogenese einer rheumatoiden Arthritis in Verbindung gebracht werden.[1] Andere SNPs stehen im Verdacht, die Entwicklung von verschiedene Tumorerkrankungen zu beeinflussen. .[2]

4 Quellen

  1. Vernerova et al A Combination of CD28 (rs1980422) and IRF5 (rs10488631) Polymorphisms Is Associated with Seropositivity in Rheumatoid Arthritis: A Case Control Study. PLoS One, 2016
  2. Baek et al The association of CD28 polymorphism, rs3116496, with Cancer: A meta-analysis. Comput Biol Med; 2015

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
1 Wertungen (5 ø)

3.187 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: