Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Therapeutischer Bereich

Englisch: therapeutic range

1 Definition

Als therapeutischen Bereich bezeichnet man den Blutspiegelbereich bzw. den Bereich der Plasmakonzentration, in dem in der Regel eine ausreichende Wirkung eines Medikaments ohne relevante Nebenwirkungen zu beobachten ist. Der therapeutische Bereich dient dabei lediglich als grobe Orientierung, die im günstigsten Fall für die Mehrzahl der mit einem bestimmten Medikament behandelten Menschen gilt, für den individuellen Patienten aber stets überprüft werden muss.

siehe auch: Therapeutische Breite, Time in Therapeutic Range

2 Beispiele

Die folgende Tabelle zeigt die therapeutischen Bereiche einiger ausgewählter Medikamente.

Digoxin 0,8 - 2,0 mikrog/l
Digitoxin 10 - 30 mikrog/l
Theophyllin 8 - 20 mg/l
Lithium 0,4 - 1,3 mmol/l
Amiodaron 0,7 - 2,0 mg/l (> 5 mg/l toxisch)
Vancomycin 5,0 - 40 mikrog/ ml (> 80 mikrog/ml toxisch)

Diese Seite wurde zuletzt am 28. April 2015 um 13:46 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

8.511 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: