Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Time in Therapeutic Range

Abkürzung: TTR

1 Definition

Time in Therapeutic Range heißt auf Deutsch: "Zeit im therapeutischen Bereich". Damit wir der Zeitanteil beschrieben, in dem ein Patient während einer Medikamentenbehandlung einen Wirkspiegel hatte, der im Zielbereich lag.

2 Hintergrund

Die TTR wird bei Vergleichsstudien von Direkten oralen Antikoagulantien (DOAK) mit Cumarin-Derivaten diskutiert. Hier schnitten die DOAK überwiegend besser ab. Verfechter der Antikoagulation mit klassischen oralen Antikoagulantien ("Marcumarisierung") führen ins Feld, die Vergleichsgruppe sei einen großen Teil der Zeit gar nicht im therapeutischen Bereich der INR gewesen. Bei besserer Betreuung der Patienten und guter Einstellung der oralen Antikoagulation könnten die Studienergebnisse anders aussehen.

Bei der Antibiotikatherapie gibt es schon lange ein ähnliches Konzept. Hier geht es um den Zeitanteil, in dem die Antibiotikakonzentration über der Minimalen Hemmkonzentration des Erregers lag. Diese Zeit im therapeutischen Bereich wird als T>MHK bezeichnet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

0 Wertungen (0 ø)

1.866 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: