logo Einloggen
Bearbeiten
NEU: Log dich ein, um Artikel in persönlichen Favoriten-Listen zu speichern.

Minimale Hemmkonzentration

Dr. No
Dr. rer. nat. Janica Nolte
Dr. rer. nat. Janica Nolte
DocCheck Team
Dr. Frank Antwerpes
Dr. Frank Antwerpes
Arzt | Ärztin
Dr. Ralf Huch
Dr. Ralf Huch
Biologe
Dr. No, Dr. rer. nat. Janica Nolte + 3

Synonym: MHK
Englisch: minimum inhibitory concentration, MIC

Definition

Die minimale Hemmkonzentration, kurz MHK, ist die kleinste Wirkstoffkonzentration einer antimikrobiellen Substanz (z.B. eines Antibiotikums), welche die Erregervermehrung in der Kultur noch verhindert.

Der Begriff "minimale Hemmkonzentration" wird darüber hinaus auch im Zusammenhang mit Lokalanästhetika verwendet, siehe minimale Hemmkonzentration (Lokalanästhetikum).

Stichworte: Mikroorganismus, Resistenz
Fachgebiete: Mikrobiologie
95.282 Aufrufe
Geprüfte Änderung
Bearbeitet von Dr. No am 21.03.2024 Geprüft von DocCheck
Letzter Edit: 21.03.2024, 09:10