Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Nasenseptumverkrümmung (Pferd)

(Weitergeleitet von Septumdeviation (Pferd))

Synonyme: Septumdeviation, Deviation des Nasenseptums
Englisch: septal deviation

1 Definiton

Als Nasenseptumverkrümmung bzw. Deviation des Nasenseptums bezeichnet man eine Deformation des Nasenseptums (Septum nasi) beim Pferd.

2 Ätiopathogenese

Eine Verkrümmung des Nasenseptums kann entweder angeboren (kongenital) oder auch erworben sein. Erworbene Verkrümmungen treten entweder infolge direkter Traumata (z.B. Trittverletzung) oder aufgrund unpassender Haltung (z.B. zu enger Nasenrieben des Fohlenhalfters) auf.

3 Klinik

Junge Pferde zeigen vor allem bei längerer Trab- oder Galopparbeit eine angestrengte Atmung. Abhängig vom Schweregrad ist oftmals auch ein Stridor hörbar, der inspiratorisch lauter ist als während der Exspiration.

4 Diagnose

Stark verkrümmte Nasensepten lassen sich bereits adspektorisch sowie palpatorisch an ihrem rostralen Ende diagnostizieren. Um die Diagnose jedoch absichern zu können, müssen Röntgenbilder (v.a. dorsoventrale Aufnahme) angefertigt werden. Hierbei ist auf die korrekte Lagerung des Kopfes während der Aufnahme und auf eine orthogonale [[Projektionsrichtung zu achten, da sonst keine genauen Aussagen über den Grad der Verkrümmung getroffen werden können.

Die Abweichung wird hierbei im direkten Vergleich zur Kopfmittellinie bestimmt. Oftmals sind auch knöcherne Verdickungen des Nasenseptums nachweisbar.

5 Therapie

Klinisch manifeste Verkrümmungen des Nasenseptums lassen sich nur chirurgisch behandeln. Hierfür ist eine Resektion des gesamten Nasenseptums bzw. des betroffenen Abschnitts durchzuführen. Aufgrund der gut durchbluteten Nasenschleimhaut ist mit starken Blutungen und großem Blutverlust zu rechnen. Da die Blutstillung nur durch eine Tamponade der gesamten Nasenhöhle möglich wird und Pferde obligate Nasenatmer sind, muss gegebenenfalls eine temporäre Tracheotomie durchgeführt werden.

Je nach Schweregrad und Lokalisation der Verkrümmung sind in der Literatur unterschiedliche Operationsmethoden beschrieben. Rostrale Verkrümmungen können von nasal (über die Nasenöffnungen) korrigiert werden, wohingegen weiter kaudal liegende Abweichungen über einen Zugang von dorsal (über den Nasenrücken) entfernt werden müssen.

6 Literatur

  • Fey K, Ohnesorge B, Venner M. Krankheiten der Atmungsorgane. In: Brehm W, Gehlen H, Ohnesorge B, Wehrend A (Hrsg.). 2017. Handbuch Pferdepraxis. 4., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage. Stuttgart: Enke Verlag in Georg Thieme Verlag KG. 321-420. ISBN: 978-3-13-219621-6
  • Shoemaker RW, Wilson DG, Fretz PB. 2005. A dorsal approach for the removal of the nasal septum in the horse. Vet Surg 34(6):668-73. doi: 10.1111/j.1532-950X.2005.00104.x
  • Yarbrough TB, Carr EA, Snyder JR, Hornof WJ. 1997. Nasal septoplasty for correction of septal deviation in a foal. Vet Surg 26(4):340-5. doi: 10.1111/j.1532-950x.1997.tb01508.x
  • Doyle AJ, Freeman DE. 2005. Extensive nasal septum resection in horses using a 3-wire method. Vet Surg 34(2):167-73. doi: 10.1111/j.1532-950X.2005.00028.x

Diese Seite wurde zuletzt am 19. November 2020 um 15:52 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

12 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: