Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Discus nervi optici (Veterinärmedizin)

(Weitergeleitet von Sehscheibe (Veterinärmedizin))

Synonyme: Sehscheibe, blinder Fleck

1 Definition

Als Discus nervi optici bezeichnet man in der Veterinärmedizin die scharf begrenzte Austrittstelle der Axonbündel, welche die Netzhaut (Retina) verlassen und den Sehnerv (Nervus opticus) bilden.

2 Anatomie

Neben den Axonbündeln des Nervus opticus treten im Bereich des Discus nervi optici auch die retinalen Venolen und Arteriolen aus der Netzhaut aus bzw. in diese ein. Im Bereich der Sehscheibe befinden sich keine Rezeptorzellen, weshalb sie auch als blinder Fleck bezeichnet wird. Die Alternativbezeichnung "Papilla optica" ist in der Veterinärmedizin nicht gerechtfertigt, da die Sehscheibe bei den Haussäugetieren im Gegensatz zum Menschen nicht vorgewölbt ist.

3 Tierartliche Unterschiede

Die Sehscheibe hat eine runde bis ovale Form, wobei der Durchmesser von ca. 1 mm bei der Katze bis zu 5 mm beim Pferd schwankt. Sie hat eine bleiche Farbe und ist unterhalb des hinteren Augenpols, nahe am vertikalen Hauptmeridian lokalisiert. Bei der Katze befindet sie sich häufig nasal, bei den Ungulaten eher temporal.

Die Sehscheibe liegt beim Wiederkäuer und Hund am unteren Rand des Tapetum lucidum, beim Pferd etwas ventral davon und bei der Katze hingegen mehr dorsal. Manchmal kann eine flache Ausbuchtung, die sogenannte Excavatio disci, beobachtet werden. Beim Wiederkäuer und auch beim Pferd ragt ein kegelförmiger Fortsatz (Processus hyaloideus) als Rest der Arteria hyaloidea vom blinden Fleck in den Glaskörper hinein. Bei manchen Ziegen kann von der Sehscheibe ein dunkel pigmentierter, kurzer Conus papillaris vorspringen.

4 Quellen

  • Salomon FV, Geyer H, Uwe G. 2008. Anatomie für die Tiermedizin. 2., aktualisierte und erweiterte Auflage. Stuttgart: Enke Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG

Tags:

Fachgebiete: Anatomie, Veterinärmedizin

Diese Seite wurde zuletzt am 9. September 2021 um 17:49 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

18 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: