Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Schizoaffektive Störung

Englisch: schizoaffective disorder

1 Definition

Die schizoaffektive Störung ist eine psychische Störung, die sich durch eine Kombination aus Denk- und Affektstörungen auszeichnet. Sie vereint Symptome der Schizophrenie und einer bipolaren Störung bzw. Depression.

2 Ursachen

Die Ätiologie von schizoaffektiven Störungen ist nicht vollständig geklärt. Als Ursache wird eine Kombination aus genetischen Faktoren und Umgebungsfaktoren angenommen.

3 Einteilung

Man kann schizomanische, schizodepressive und gemischte Formen der schizoaffektiven Störung unterscheiden. Der Verlauf kann in Phasen oder chronisch mit Residualsymptomen verlaufen.

4 Diagnostik

Organische Ursachen sowie eine Medikamenten- oder Drogenintoxikation müssen ausgeschlossen werden. Die Diagnostik umfasst u.a.:

Fachgebiete: Psychiatrie

Diese Seite wurde zuletzt am 14. Oktober 2016 um 18:55 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (2 ø)

6.311 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: