Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Proteus penneri

nach John Penner, Kanadischer Mikrobiologe

1 Definition

Proteus penneri ist ein gramnegatives, fakultativ anaerobes Stäbchenbakterium aus der Gattung Proteus, das eine wachsende Bedeutung als Erreger von Nosokomialinfektionen hat.

2 Klinik

Proteus penneri ist ein wichtiger Auslöser von Harnwegs- und Wundinfektionen - vor allem bei langzeithospitalisierten Patienten und Patienten mit Immunschwäche.

3 Resistenz

Proteus penneri ist ein multiresistenter Erreger, der die Betalaktamase HugA produziert. Sie ist die Grundlage der Resistenz gegenüber Aminopenicillinen und Cephalosporinen der 1. und 2. Generation. Ferner ist Proteus penneri unempfindlich gegenüber Tetrazyklinen und Nitrofurantoin.

4 Therapie

Wirksame Antibiotika zur Behandlung von Infektionen mit Proteus penneri sind u.a. Gentamicin, Tobramycin und Amikacin.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

533 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: