Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Pancoast-Tumor

nach Henry Pancoast (1875 bis 1939), amerikanischer Radiologe
Synonym: apikaler Sulkustumor
Englisch: Pancoast tumor

1 Definition

Ein Pancoast-Tumor ist ein peripheres Bronchialkarzinom im Bereich des Lungenapex, das üblicherweise schnell proliferiert. Es besteht die Gefahr des Durchbruches durch die Pleura mit anschliessender Infiltration von Wirbelsäule, Rippen, Halsweichteilen oder Plexus brachialis.

2 Pancoast-Syndrom

Die Symptome des Tumors, das sogenannte Pancoast-Syndrom, sind Schmerzen im Rippen-, Schulter- und Oberarmbereich, Par- oder Hypästhesien im Unterarm, oberer Einflussstauung und Horner-Syndrom.

3 Klinik

Bei Zeichen eines Pancoast-Syndroms in Verbindung mit Nikotinabusus in der Anamnese sollte möglichst schnell eine Bildgebung erfolgen (Röntgen-Thorax bzw. Thorax-CT).

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

40 Wertungen (2.73 ø)

131.827 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: