Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Omentum minus

Synonym: Kleines Netz
Englisch: lesser omentum, small omentum

1 Definition

Das Omentum minus ist eine Peritonealduplikatur in der Bauchhöhle. Es bildet die ventrale Begrenzung der Bursa omentalis.

2 Anatomie

Das Omentum minus geht embryologisch aus dem Mesogastrium ventrale hervor. Es erstreckt sich als dünnes Gewebeareal zwischen der den Organen zugewandten Seite der Leber und der kleinen Kurvatur des Magens. Das Omentum minus bildet sich per continuitatem aus den beiden Bauchfellschichten, welche die anterosuperiore and posteroinferiore Oberfläche des Magens und des ersten Duodenalabschnitts bedecken. Sie verschmelzen an der kleinen Kurvatur des Magens zu einer Peritonealduplikatur, die dann zur Leberpforte zieht. Der rechte, freie Rand des Omentum minus bildet die vordere Begrenzung des Foramen epiploicum.

Das Omentum minus besteht aus folgenden Strukturen (von rechts nach links):

In einigen Lehrbüchern wird auch das Ligamentum phrenicogastricum zum Omentum minus gezählt.

siehe auch: Omentum majus

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

27 Wertungen (3.56 ø)

83.940 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: