Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Nackenschmerz

(Weitergeleitet von Nackenschmerzen)

Synonyme: Nuchalgie, Zervikalgie
Englisch: neck pain

1 Definition

Nackenschmerzen sind Schmerzen, die im dorsalen Anteil des Halses, dem Nacken, lokalisiert sind.

2 Ursachen

Nackenschmerzen können ein Symptom für sehr unterschiedliche Erkrankungen sein, die ihren Ursprung im Nacken selbst oder in den benachbarten Regionen haben.

Am häufigsten werden Nackenschmerzen durch funktionelle Fehlhaltungen und Fehlbelastungen verursacht, zum Beispiel bei nicht-ergonomischer Bildschirmarbeit. Sie führen zu Verspannungen der Nackenmuskulatur, die sich dann als Schmerz bemerkbar machen. Als weitere Ursachen kommen in Frage:

Nackenschmerzen können auch von Erkrankungen des Schultergelenks (z.B. Schultergelenksarthrosen) ausgehen, die in den Nacken ausstrahlen. Differentialdiagnostisch sind auch internistische Erkrankungen wie Angina pectoris oder Myokardinfarkt in Betracht zu ziehen.

Unklare Nackenscherzen werden häufig mit der unscharfen Diagnose "HWS-Syndrom" belegt.

Fachgebiete: Orthopädie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (4 ø)

17.829 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: