Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Musculus thyroarytaenoideus

Englisch: thyroarytenoid muscle

1 Definition

Der Musculus thyroarytenoideus ist ein zur inneren Kehlkopfmuskulatur gehöriger Muskel.

2 Verlauf

Ursprung ist die Innenfläche der Cartilago thyroidea lateral der Ursprungsstelle des Musculus vocalis. Ansatz ist die Vorderfläche der Cartilago arytaenoidea.

3 Innervation

Der Musculus tyhroarytaenoideus wird vom Nervus laryngeus inferior aus dem Nervus laryngeus recurrens innerviert. Neuere Untersuchungen in Tiermodellen deuten darauf hin, dass der Musculus thyroarytaenoideus ebenfalls vom Nervus laryngeus superior versorgt werden kann und eine Verbindung zwischen beiden laryngealen Nerven möglich ist.[1]

4 Funktion

Der Muskel unterstützt den Musculus cricoarytaenoideus lateralis bei der Einwärtsdrehung der Cartilago arytaenoidea und damit beim Verschluss der Stimmritze.

5 Quellen

  1. Paskhover et al. Thyroarytenoid cross-innervation by the external branch of the superior laryngeal nerve in the porcine model. Laryngoscope; 2015

Fachgebiete: Kopf und Hals

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

7 Wertungen (2.86 ø)

17.013 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: