Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Musculus thyroepiglotticus

Englisch: thyroepiglottic muscle

1 Definition

Der Musculus thyroepiglotticus gehört zur inneren Kehlkopfmuskulatur. Nach neuer Nomenklatur wird er als Pars thyroepiglottica des Musculus thyroarytaenoideus bezeichnet.

2 Verlauf

Der Musculus thyroepiglotticus entspringt von der Cartilago thyroidea und setzt an der Epiglottis an.

3 Innervation

Die Innervation erfolgt durch den Nervus laryngeus inferior aus dem Nervus laryngeus recurrens.

4 Funktion

Der Musculus thyroepiglotticus adduziert die Stimmbänder und bewirkt so eine minimale Senkung der Epiglottis.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

8 Wertungen (2 ø)

6.371 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: