Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Musculus thyroepiglotticus

Englisch: thyroepiglottic muscle

1 Definition

Der Musculus thyroepiglotticus gehört zur inneren Kehlkopfmuskulatur. Nach neuer Nomenklatur wird er als Pars thyroepiglottica des Musculus thyroarytaenoideus bezeichnet.

2 Verlauf

Der Musculus thyroepiglotticus entspringt von der Cartilago thyroidea und setzt an der Epiglottis an.

3 Innervation

Die Innervation erfolgt durch den Nervus laryngeus inferior aus dem Nervus laryngeus recurrens.

4 Funktion

Der Musculus thyroepiglotticus adduziert die Stimmbänder und bewirkt so eine minimale Senkung der Epiglottis.

Diese Seite wurde zuletzt am 24. Januar 2019 um 16:37 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

8 Wertungen (2 ø)

7.025 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: