Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Megaösophagus

von altgriechisch: μέγας ("mégas") - groß
Englisch: megaesophagus

1 Definition

Als Megaösophagus bezeichnet man eine massive Dilatation der Speiseröhre (Ösophagus). Sie tritt sowohl bei Menschen, als auch bei Tieren auf.

ICD-10-Code: K23.1

2 Ätiologie

Mögliche Ursachen sind degenerative Veränderungen im Bereich

siehe auch: Megacolon

3 Symptome

4 Komplikationen

Durch die Zersetzung der nicht abschluckbaren Nahrung kann sich eine Retentionsösophagitis entwickeln. Wird Nahrung aspiriert, ist darüber hinaus eine Aspirationspneumonie möglich.

5 Diagnostik

6 Veterinärmedizin

Diese Seite wurde zuletzt am 13. Oktober 2021 um 17:25 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (5 ø)

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: