Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Makroglossie

von griechisch: makros - groß, glossa - Zunge
Englisch: macroglossia

1 Definition

Mit dem Terminus Makroglossie bezeichnet man eine teilweise oder vollständige Vergrößerung der Zunge.

2 Ursachen

Eine Makroglossie kann durch sehr unterschiedliche Ursachen entstehen. Unter anderem kommen in Frage:

3 Begleitsymptome

Eine plötzlich auftretende Zungenvergrößerung wird vom Patienten in der Regel schnell bemerkt. Durch die Raumforderung in der Mundhöhle kommt es zu Sprach-, Schluck- und Okklusionsstörungen. Bei starker Vergrößerung kann der Mundschluß behindert sein.

Diese Seite wurde zuletzt am 6. Juli 2017 um 16:57 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

5 Wertungen (3.8 ø)

41.128 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: