Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Hypopyon

Englisch: hypopyon

1 Definition

Als Hypopyon bezeichnet man eine Ansammlung von Eiter in der Vorderkammer des Auges.

2 Klinik

Bei der Inspektion des Auges ist ein Hypopyon durch eine weiß-gelbe Spiegelbildung in der vorderen Augenkammer erkennbar.

3 Ursachen

Ursächlich für Hypopyone sind in der Regel Entzündungen, die durch in das Auge eindringende Mikroorganismen entstehen, z.B.:

Ein Hypopyon tritt aber auch in Verbindung mit intraokulären Tumoren (Retinoblastom, Leukämie) auf.

4 Therapie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

10 Wertungen (2.6 ø)

41.385 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: