Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

HCV-NS3/4A-Proteaseinhibitor

Synonyme: NS3/4A-Protease-Inhibitor, HCV-Proteasehemmer

1 Definition

HCV-NS3/A4-Proteaseinhibitoren sind eine Klasse von Arzneistoffen, welche die Serinprotease NS3/4A des Hepatitis-C-Virus (HCV) hemmen und dadurch virostatisch wirken.

2 Wirkmechanismus

Der Wirkmechanismus beruht auf der Inhibition von NS3/4A. Bei der Virusinfektion vermittelt diese Serinprotease die Spaltung der HCV-Adaptorproteine, welche die Versorgung und Vermehrung des Virus sicherstellen. Wenn diese Spaltung ausbleibt, kommt es zur Hemmung der Virusreplikation und Aktivierung der körpereigenen Immunantwort.

3 Substanzen

Zu den HCV-Proteaseinhibitoren gehören u.a.:

Die Entwicklung bzw. Vermarktung von Ciluprevir und Simeprevir wurde eingestellt.

Diese Seite wurde zuletzt am 1. September 2019 um 04:44 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (5 ø)

1.566 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: