Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Hämoxygenase

Synonyme: Häm-Oxygenase, HMOX
Englisch: Heme oxygenase

1 Definition

Hämoxygenase ist ein Enzym und katalysiert die Spaltung von Häm. Dabei enstehen Biliverdin, Eisen und Kohlenstoffmonoxid. Hämoxygenase fördert äußerdem das Gefäßwachstum, weshalb ihr auch eine Rolle in der Wundheilung und in der Tumorangiogenese zukommt.

2 Aufbau

Die Hämoxygenase besteht aus 288 Aminosäuren und verwendet Cytochrom P450 als prosthetische Gruppe. Beim Menschen existieren 2 Isoformen:

3 Bedeutung

Die Hämoxygenase kommt bei allen Säugetieren, aber auch in Cyanobakterien und Rotalgen vor. Neben ihrer entscheidenden Bedeutung im Hämoglobinabbau ist sie beim Menschen auch das wichtigste Enzym zur Bildung von Kohlenstoffmonoxid. Unter anderem deswegen nimmt sie eine wichtige Rolle in Angiogenese, Apoptose, Entzündungshemmung und der Hemmung von oxidativem Stress ein.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (3.75 ø)

3.489 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: