Vom 13. bis 26. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 13. bis 26. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 13. bis 26. Juni 2022 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 27. Juni könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben.

Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt!

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Ganglion superius nervi vagi

Synonyme: Ganglion jugulare, oberes Vagusganglion
Englisch: superior ganglion of vagus nerve

1 Definition

Als Ganglion superius nervi vagi bezeichnet man eine intrakranielle Ansammlung von Nervenzellkörpern (Ganglion) des Nervus vagus (Nervus X) oberhalb oder innerhalb des Foramen jugulare.

2 Anatomie

Das Ganglion superius nervi vagi ist kleiner als das weiter distal gelegene Ganglion inferius nervi vagi. Es liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zum Ganglion superius nervi glossopharyngei.

Im Ganglion superius nervi vagi findet man die Zellkörper (Somata bzw. Perikaryen) der allgemein-somatosensiblen Fasern des Nerven. Dabei handelt es sich um pseudounipolare Nervenzellen. Die peripheren Fortsätze dieser Neuronen formen zwei Nervenäste:

Die zentralen Fortsätze der Neuronen projizieren auf den Nucleus spinalis nervi trigemini in der Medulla oblongata.

3 Embryologie

Die Nervenzellen des Ganglion superius nervi vagi entstammen der Neuralleiste.

4 Klinik

Eine vaskuläre Kompression des Ramus auricularis in seinem Verlauf kann in seltenen Fällen zu einer Otalgie führen.

Diese Seite wurde zuletzt am 12. April 2022 um 00:06 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (5 ø)

245 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: