Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Folsäureantagonist

Synonym: Folsäure-Antagonist

1 Definition

Folsäureantagonisten sind synthetische Verbindungen mit struktureller Ähnlichkeit zum Vitamin Folsäure.

2 Funktion

Folsäureantagonisten besetzen mit hoher Affinität das Enzym Dihydrofolatreduktase. Dieses setzt Folsäure zu Tetrahydrofolsäure um, ein Coenzym, das unter anderem von der Thymidylat-Synthase benötigt wird. Eine Hemmung der Dihydrofolatreduktase durch Folsäureantagonisten führt also zu einer verminderten Synthese von Thymin. Die Wirkstoffe werden daher als Chemotherapeutika eingesetzt, weil die verminderte Synthese der Nukleinbase das Wachstum von Tumorzellen hemmt.

3 Substanzen

Zu den Folsäureantagonisten gehören u.a.:

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
1 Wertungen (4 ø)

6.664 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: