Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Epiregulin

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

1 Definition

Epiregulin, kurz EPR, ist ein Protein aus der Familie der EGF-Wachstumsfaktoren.

2 Genetik

Epiregulin wid durch das EREG-Gen auf Chromosom 4 an Genlokus 4q13.3 kodiert.

3 Biochemie

Epiregulin besteht aus 46 Aminosäure-Residuen. Seine Sekundärstruktur liegt zu etwa 30% als β-Faltblatt vor. Einige Residuen formen durch Ausbildung von Wasserstoffbrücken β-Schleifen. Epiregulin ist ein Ligand des EGF-Rezeptors und anderer Mitglieder der ErbB-Tyrosinkinasen.

Fachgebiete: Biochemie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (2 ø)

6 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: