Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Zur Zeit steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

das Flexikon denkt gerade nach, deshalb steht es nur im Lesemodus zur Verfügung

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Epiregulin

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

1 Definition

Epiregulin, kurz EPR, ist ein Protein aus der Familie der EGF-Wachstumsfaktoren.

2 Genetik

Epiregulin wid durch das EREG-Gen auf Chromosom 4 an Genlokus 4q13.3 kodiert.

3 Biochemie

Epiregulin besteht aus 46 Aminosäure-Residuen. Seine Sekundärstruktur liegt zu etwa 30% als β-Faltblatt vor. Einige Residuen formen durch Ausbildung von Wasserstoffbrücken β-Schleifen. Epiregulin ist ein Ligand des EGF-Rezeptors und anderer Mitglieder der ErbB-Tyrosinkinasen.

Fachgebiete: Biochemie

Diese Seite wurde zuletzt am 28. März 2019 um 21:41 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (2 ø)

48 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: