Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Entropium

Synonym: Rolllid

1 Definition

Unter Entropium versteht man eine Fehlstellung des Augenlides, wobei dieses samt Wimpern nach innen gedreht ist und so ein Fremdkörpergefühl verursacht wird.

2 Ursachen

2.1 Entropium senile

Durch zum Beispiel eine altersbedingte Muskelerschlaffung des Musculus orbicularis oculi des Augenlids kann es dazu kommen, dass sich meistens das untere Lid nach innen dreht.

2.2 Entropium spasticum

Beim Blepharospasmus kommt es durch einen Lidkrampf zu nach innen eingebogenen Lidern.

2.3 Entropium cicatriceum bzw. Narbenentropium

Eine weitere Ursache können Narben auf der Bindehaut darstellen wie zum Beispiel bei einem Trachom, die ebenfalls zur Einwärtsdrehung des unteren Lides führen.

3 Symptome

Die Wimpern schleifen auf dem Bulbus, was den Betroffenen stark stört, da es ein Fremdkörpergefühl im Auge auslöst. Dieser Zustand wird auch als Trichiasis bezeichnet. Es kommt zu verstärktem Tränenfluss und Augenrötungen. Aufgrund der Reizung ist das Risiko für Infektionen ebenfalls erhöht, wodurch letztendlich eine Sehkraftminderung eintreten kann.

4 Diagnose

Im Rahmen einer Blickdiagnose lässt sich eine Lidfehlstellung feststellen. Augenentzündungen sollten augenärztlich untersucht werden. Die Diagnose ist außerdem von einer Konjunktivitis abzugrenzen.

5 Therapie

Ein Entropium kann im Rahmen einer Operation behoben werden. Zur Überbrückung der Zeit bis zur Operation eignet sich ein Zügelpflaster, das das Lid wieder außwärts dreht.

Tags:

Fachgebiete: Augenheilkunde

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4 ø)

22.050 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: