Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Diabetische neuropathische Osteoarthropathie

1 Definition

Die diabetische neuropathische Osteoarthropathie, kurz DNOAP, ist eine destruktive Gelenkerkrankung bei zugrundeliegender diabetischer Neuropathie.

2 Hintergrund

Die diabetische neuropathische Osteoarthropathie unterscheidet sich klinisch nicht grundsätzlich von anderen Formen der neuropathischen Arthropathie. Es kommt zu einer nichtinfektiösen Zerstörung von Knochen und Gelenken. Da charakteristischerweise der Fuß befallen ist, wird die DNOAP häufig mit dem Charcot-Fuß gleichgesetzt. Ein Charcot-Fuß kann jedoch auch bei Polyneuropathien anderer Ursache auftreten.

3 Epidemiologie

Die Angaben zur Häufigkeit der DNOAP bei Patienten mit Diabetes mellitus schwanken, da die Diagnosekriterien unterschiedlich sind. Sie reichen von 0,1–16 Prozent.[1]

4 Pathogenese

Die Pathogenese der DNOAP ist nicht abschließend geklärt. In Frage kommen neurovaskuläre und neurotraumatische Ursachen. Die autonome Neuropathie soll aufgrund einer insuffizienten Gefäßinnervation zu einer lokalen Hyperperfusion des erkrankten Fußes führen. Dadurch kommt es zu einer progredienten Entmineralisierung des Knochens ("Auswascheffekt"). Als weiterer Faktor gilt die kontinuierliche Fehlbelastung des Fußes mit wiederholten Mikrotraumen.

5 Einteilung

Nach Sanders wird die DNOAP in 3 Stadien unterteilt:

6 Symptome

7 Diagnostik

  • Klinische Untersuchung
  • MRT

8 Therapie

Wichtigste Maßnahme ist die Entlastung des Fußes, um ein weiteres Fortschreiten zu verhindern. Dazu werden individuell angefertigte Einlagen und Maßschuhe verwendet. Bei Versagen der konservativen Maßnahmen kann eine operative Korrektur der Fehlstellungen zur Vermeidung der Fußulzerationen versucht werden.

9 Quellen

  1. Zimny, Stefan: Diabetische neuropathische Osteoarthropathie: Eine Sonderform des diabetischen Fußes. Dtsch Arztebl 2015; 112(43): [7]; DOI: 10.3238/PersDia.2015.10.23.02

Diese Seite wurde zuletzt am 4. November 2021 um 17:04 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

2 Wertungen (4.5 ø)

119 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: