logo Einloggen
Bearbeiten
NEU: Log dich ein, um Artikel in persönlichen Favoriten-Listen zu speichern.

Cystin

Sebastian Merz
Student/in der Humanmedizin
Dr. rer. nat. Fabienne Reh
Dr. rer. nat. Fabienne Reh
DocCheck Team
Hanna Friederieke Holland
Hanna Friederieke Holland
Student/in der Humanmedizin
Hoda Rezaie
Hoda Rezaie
Student/in der Humanmedizin
Natascha van den Höfel
Natascha van den Höfel
DocCheck Team
Sebastian Merz, Dr. rer. nat. Fabienne Reh + 4

Synonyme: L-Cystin, Zystin, Dicystein
Abk.: Cys, Cys-S
Englisch: L-cystine

Definition

Cystin ist eine chemische Verbindung zwischen zwei Molekülen der proteinogenen, schwefelhaltigen Aminosäure Cystein. Als Oxidationsprodukt von zwei Cystein-Molekülen liegt Cystin in der Extrazellulärsubstanz als Disulfid vor. Die Disulfidbrücken tragen im großen Maße zur Stabilität von Tertiärstrukturen bei. Cystin kommt vor allem in Haut und Haaren vor. Die Konzentration im Blut liegt bei 2,5 - 20,2 mg/l.

Fachgebiete: Biochemie, Labormedizin
26.277 Aufrufe
Geprüfte Änderung
Bearbeitet von Dr. No am 21.03.2024 Geprüft von DocCheck
Letzter Edit: 21.03.2024, 09:10