logo Einloggen
Bearbeiten
NEU: Log dich ein, um Artikel in persönlichen Favoriten-Listen zu speichern.

Corpus geniculatum mediale

A. Koenitz
Arzt | Ärztin
Dr. Frank Antwerpes
Arzt | Ärztin
Christoph Schad
Student/in der Humanmedizin
Dominic Prinz
Arzt | Ärztin
Nils Nicolay
Student/in
A. Koenitz, Dr. Frank Antwerpes + 5

Synonyme: Medialer Kniehöcker, innerer Kniehöcker, Corpus geniculatum acusticum
Englisch: medial geniculate nucleus, MGN, medial geniculate body, MGB

Definition

Das Corpus geniculatum mediale, kurz CGM, ist ein Kerngebiet im Bereich des Metathalamus unterhalb des Thalamus und als solches Teil der Hörbahn. Es steht mit dem Colliculus inferior in doppelseitiger Verbindung und leitet seine Fasern über die Radiatio acustica zu den Heschl-Querwindungen weiter.

Stichworte: Kerngebiet
Fachgebiete: Zentralnervensystem
49.731 Aufrufe
Geprüfte Änderung
Bearbeitet von Dr. No am 21.03.2024 Geprüft von DocCheck
Letzter Edit: 21.03.2024, 08:52