Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Efferenz

(Weitergeleitet von Efferent)

von lateinisch: efferre - heraustragen
Englisch: efference

1 Definition

Mit den Begriffen Efferenz bzw. efferent bezeichnet man die Weiterleitung von Informationen (neuronale Efferenzen) oder Substanzen (efferente Blutgefäße) von einer definierten Struktur weg.

Im engeren Sinn werden die Erregungen, die von Neuronen axonal weitergegebenen werden, beziehungsweise die Impulse vom Zentralnervensystem in die Peripherie als Efferenzen bezeichnet.

Das Gegenteil von efferent ist afferent.

2 Einteilung

Je nach Qualität der Nervenfaser, die die efferenten Impulse leitet, unterscheidet man:

  • α-Efferenzen
  • β-Efferenzen
  • γ-Efferenzen

Daneben werden somatoefferente von viszeroefferenten Reizen abgegrenzt.

Fachgebiete: Neurologie, Physiologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

26 Wertungen (3.46 ø)

111.770 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: