logo Einloggen
Bearbeiten
NEU: Log dich ein, um Artikel in persönlichen Favoriten-Listen zu speichern.

Tonotopie

Dr. No
Frank Michael Rauch
Sonstiger medizinischer Beruf
Adam Tseichner
Student/in der Humanmedizin
Dr. med. Martin P. Wedig
Arzt | Ärztin
Dominik Mannhart
Student/in der Humanmedizin
Dr. Frank Antwerpes
Arzt | Ärztin
Stefan Götze
Student/in der Humanmedizin
Dr. No, Frank Michael Rauch + 6

von griechisch: topos - Stelle, Ort
Synonym: Ortskodierung des Tonsignals
Englisch: tonotopy

Definition

Als Tonotopie bezeichnet man die Abbildung von Teilfrequenzen eines Schallereignisses an bestimmten Stellen des Innenohrs.

Im erweiteren Sinn versteht man unter Tonotopie auch die Abbildung der Frequenzwahrnehmung an bestimmten Arealen der Hirnrinde (Cortex), die mit der funktionellen Magnetresonanztomografie (fMRT) bestimmt werden kann.

Stichworte: Akustik, Gehör, Hörakustik
Fachgebiete: Physiologie
49.580 Aufrufe
Geprüfte Änderung
Bearbeitet von Dr. No am 21.03.2024 Geprüft von DocCheck
Letzter Edit: 21.03.2024, 08:52