Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Blutkreislauf

Synonym: Blutzirkulation
Englisch: blood circulation, blood circuit, circulation of the blood

1 Definition

Der Blutkreislauf ist der physiologische Vorgang des Transports von arteriellem bzw. venösem Blut durch das kardiovaskuläre System, das aus dem Gefäßsystem und dem Herzen besteht. Er wird von der Pumpfunktion des Herzens angetrieben, der wiederum die Herzaktionen zugrunde liegen.

2 Einteilung

Man unterscheidet den großen und den kleinen Blutkreislauf. Beide Kreisläufe sind hintereinander geschaltet, so dass das Blut auf seinem Weg die Lungen passieren muss.

2.1 Großer Blutkreislauf (Körperkreislauf)

Der große Blutkreislauf hat seinen Ausgangspunkt im linken Ventrikel des Herzens. Von dort wird das sauerstoffreiche (oxygenierte) Blut durch Kontraktionen in die Aorta, danach in nachgeordnete Arterien bzw. Arteriolen und schließlich in die Kapillaren des Körpers gepumpt. Aus dem Kapillarbett fließt das Blut zurück in den rechten Vorhof des Herzens.

2.2 Kleiner Blutkreislauf (Lungenkreislauf)

Der kleine Blutkreislauf oder Lungenkreislauf hat seinen Ausgangspunkt im rechten Ventrikel des Herzens. Von dort wird das sauerstoffarme (desoxygenierte) Blut durch die Lungenarterien in die Lungenkapillaren gepumpt. Aus dem Kapillarbett der Lunge gelangt es über die Lungenvenen zum linken Vorhof des Herzens und kann danach seine Reise im großen Blutkreislauf wieder von neuem beginnen.

2.3 Weitere Einteilungen

Darüber hinaus kann man den Blutkreislauf nach dem Kaliber der Blutgefäße, die das Blut durchströmt, unterteilen in:

3 Physiologie

3.1 Steuerung

Die Steuerung des Blutkreislaufes erfolgt durch komplexe hormonelle und neuronale Regelkreise. Sie steuern die Pumpfunktion des Herzens und regulieren den Blutfluss durch die Blutgefäße.

3.2 Aufgaben

Die wichtigsten Aufgaben des Blutkreislaufs sind:

Fachgebiete: Physiologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

82 Wertungen (3.39 ø)

296.711 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
Sprache:
DocCheck folgen: