Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Sauerstoffversorgung

1 Definition

Die Sauerstoffversorgung des Körpers bzw. der Körperzellen ist eine Grundlage für die Aufrechterhaltung aller Lebensprozesse.

2 Hintergrund

Die Sauerstoffversorgung wird durch die Atmung gewährleistet. Der Sauerstoff der Umgebungsluft wird über die Atemwege in die Lungenalveolen transportiert. Dort erfolgt der Gasaustausch mit dem Blut, in dem der Sauerstoff reversibel an den Blutfarbstoff Hämoglobin gebunden wird. Der Blutkreislauf transportiert den gebundenen Sauerstoff schließlich zu seinen Zielgeweben. Im fein verästelten Netz der Blutkapillaren wird er an diese Gewebe abgegeben.

3 Pathologie

Bei einer verminderten oder unterbrochenen Sauerstoffversorgung kommt es zur Hypoxie. Das vollständige Fehlen von Sauerstoff nennt man Anoxie.

Tags: ,

Fachgebiete: Physiologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

7 Wertungen (3.57 ø)

6.911 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: