Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Asteroide Hyalose

Englisch: Asteroid hyalosis

1 Definition

Die asteroide Hyalose ist eine degenerative Erkrankung des Auges, die durch eine Einlagerung von kalzifizierten Strukturen in den Glaskörper charakterisiert ist.

2 Epidemiologie

Eine asteroide Hyalose hat eine Prävalenz von 2,9 % bei Menschen zwischen 75 und 86 Jahren. Im Durchschnitt liegt die Prävalenz bei 1,2 %.[1] Männer sind häufiger betroffen als Frauen.

3 Ätiologie

Die genauen Pathomechanismen, die zu der sternförmigen ("asteroiden") Einlagerung von Hydroxylapatit in den Glaskörper führen, sind nicht bekannt. Es konnte jedoch eine Assoziation mit anderen systemischen Erkrankungen wie z.B. Diabetes mellitus, Hypercholesterinämie sowie Hyperkalzämie gezeigt werden.[2][3]

4 Symptomatik

Patienten mit einer asteroiden Hyalinose berichten von Trübungen im Gesichtsfeld, die - im Gegensatz zu Mouches volantes - bei Änderungen der Blickrichtung mitwandern. Je nach Ausprägung kann es zu einer starken Beeinträchtigung des Visus kommen, da die Einlagerungen zusätzlich auch einfallendes Licht brechen.

5 Diagnostik

Diagnostisch werden die B-Scan-Sonographie sowie die Ophthalmoskopie eingesetzt. Hierbei können die - im Ultraschall - stark echogenen, sternförmigen Einlagerungen gut dargestellt werden. Die Einschränkungen im Gesichtsfeld können mittels Perimetrie objektiviert werden.

6 Therapie

Eine Therapie der asteroiden Hyalinose ist aufgrund ihrer Benignität normalerweise nicht nötig. Bei ausgeprägten Befunden mit starker Beeinträchtigung des Visus sowie der Lebensqualität des Patienten kann eine Vitrektomie vorgenommen werden.[4]

7 Quellen

  1. Kador PF et al. Asteroid hyalosis: pathogenesis and prospects for prevention, Eye, 2008
  2. Akram A et al. Frequency of diabetics in asteroid hyalosis patients J Ayub Med Coll Abbottabad, 2003, PMID 14727330
  3. Bergren RL et al. Prevalence and association of asteroid hyalosis with systemic diseases, Am J Ophthalmol, 1991 PMID 2000898
  4. Olea Vallejo JL et al. Vitrectomy for asteroid hyalosis Arch Soc Esp Oftalmol, 2002, PMID 11973661

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

2 Wertungen (5 ø)

1.509 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: