Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Pathomechanismus

Englisch: pathomechanism

1 Definition

Als Pathomechanismus bezeichnet man eine Kausalkette von Körpervorgängen, die in ihrer Gesamtheit zu einer Krankheit führen.

Die Begriffe Pathogenese und Pathomechanismus werden häufig synonym verwendet.

2 Hintergrund

Pathomechanismen können auf unterschiedlichen Ebenen stattfinden, z.B. auf zellulärer Ebene, auf der Ebene eines Organs bzw. Organsystems oder auf der Ebene des Gesamtorganismus. Sie bestehen nicht ausschließlich aus pathologischen Einzelvorgängen, sondern umfassen auch physiologische Gegenreaktionen (z.B. Histaminausschüttung), soweit sie zum Krankheitsbild beitragen.

Fachgebiete: Terminologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

5 Wertungen (4.4 ø)

15.177 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: