Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Asteatotisches Ekzem

Synonyme: Eczema craquelé(e), Exsikkationsekzem

1 Definition

Das asteatotische Ekzem ist ein Austrocknungsekzem, das aufgrund eines verminderten Lipidgehalts in der Hornschicht der Haut eine Entzündung nach sich zieht.

2 Epidemiologie

Das asteatotische Ekzem ist das häufigste Ekzem des alten Menschen.

3 Ätiologie

Die Hautveränderung tritt vor allem in den Wintermonaten auf ("winter's itch"), aber auch durch exogene Einflüsse wie häufiges Waschen, Sauna, etc.

4 Klinik

Prädilektionsstellen sind Unterschenkel und Rumpf. Das Ekzem äußert sich durch eine trockene, glanzlose Haut mit feiner Schuppung. Im fortgeschrittenen Stadium sieht man Rhagaden im Stratum corneum evtl. mit Rötung, Nässen und Krustenbildung. Zusätzlich besteht Juckreiz und Brennen.

5 Therapie

Das asteatotisches Ekzem wird durch Hautpflege mit ausreichender blander Fettung behandelt. Zusätzlich können lokale Glukokortikoide gegeben werden, um die Entzündung zu lindern.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

5 Wertungen (3.6 ø)

22.494 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: