Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Arteria communicans posterior

Englisch: posterior communicating artery, PCOM

1 Definition

Die Arteria communicans posterior ist ein Gefäßast aus der Arteria carotis interna. Die rechte und linke Arterie formen gemeinsam mit anderen Gefäßen den Circulus arteriosus cerebri (Circulus Willisi).

2 Verlauf

Die Arteria communicans posterior verbindet die Arteria carotis interna mit der Arteria cerebri posterior aus der Arteria basilaris. Aus ihr entspringt die Arteria thalamoperforans anterior, die den rostralen Thalamus versorgt.

3 Klinik

Die Arteria communicans posterior ist die zweithäufigste Lokalisation für Aneurysmen der Hirngefäße.

Tags: ,

Fachgebiete: Zentralnervensystem

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (2.67 ø)

18.371 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: