Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Arteria carotis interna (Veterinärmedizin)

Synonym: A. carotis interna

1 Definition

Die Arteria carotis interna ist einer der zwei Hauptgefäße, die bei Säugetieren aus der Arteria carotis communis entspringen und tierartlich unterschiedlich ausgebildet ist.

2 Anatomie

Die Arteria carotis interna ist im Gegensatz zur Arteria carotis externa (Veterinärmedizin) deutlich schwächer ausgebildet. An ihrer Abgangsstelle aus der Arteria carotis communis befindet sich eine Lumenerweiterung, die als Sinus caroticus betitelt wird. In diesem Sinus befinden sich Barorezeptoren, die für die Regulierung des Blutdruckes zuständig sind. Die dort aufgenommenen Reize verlaufen über den Ramus sinus carotici des Nervus glossopharyngeus zum Gehirn.

2.1 Pferd

Innerhalb der Haussäugetiere ist sie beim Pferd am stärksten entwickelt und verläuft an der kaudalen Wand der medialen Luftsackabteilung entlang und tritt durch die Incisura carotica des Foramen lacerum in die Schädelhöhle ein.

2.2 Fleischfresser

Beim Hund ist die Arteria carotis interna etwas reduzierter ausgebildet, wohingegen sie bei der Katze stärker anzutreffen ist und bei beiden durch den Canalis caroticus in das Schädelinnere verläuft.

2.3 Schwein

Bei den Schweinen oblitiert der distale Teil, wobei der Schädeleintritt durch das Foramen jugulare gelingt.

2.4 Wiederkäuer

Von allen Haussäugetieren besitzt der Wiederkäuer die am schwächsten ausgebildete Arteria carotis interna. Sie oblitiert mit fortschreitendem Alter zur sogenannten Chorda arteriae carotidis internae. Bis zur Obliterierung zieht sie durch das Foramen jugulare in die Schädelhöhle.

3 Literatur

  • Künzel, Wolfgang. Topographische Anatomie, Hochschülerschaft Veterinärmedizinische Universität (Hersausgeber), 3. Auflage. WS 2011/12

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

229 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: