Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Arteria alveolaris inferior

Englisch: inferior alveolar artery, inferior dental artery

1 Definition

Die Arteria alveolaris inferior ist ein Gefäßast der Arteria maxillaris.

2 Verlauf

Die Arteria alveolaris inferior trittt zusammen mit der Vena alveolaris inferior und dem Nervus alveolaris inferior durch das Foramen mandibulae in den Canalis mandibulae ein. Vorher gibt sie einen Ramus mylohyoideus zur Versorgung des Musculus mylohyoideus ab.

Im Canalis mandibulae verläuft sie gemeinsam mit dem Nerven nach rostral und gibt durch die kleine Öffnungen an der Spitze der Zahnfächer (Alveolen) Äste zur Versorgung der Zähne bzw. deren Pulpa ab.

Im Bereich des ersten Prämolaren teilt sich die Arteria alveolaris inferior in einen kleineren Ramus incisivus und einen Ramus mentalis, der auch Arteria mentalis genannt wird.

Der Ramus incisivus anastomosiert mit dem gleichnamigen Gefäß der Gegenseite. Der Ramus mentalis verlässt den Unterkiefer durch das Foramen mentale und versorgt das Gewebe des Kinnbereichs. Er anastomosiert mit der Arteria submentalis und der Arteria labialis inferior.

3 Äste

Fachgebiete: Kopf und Hals

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (4.25 ø)

15.711 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: