Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Weinmann-Lifeway

1 Definition

Der Weinmann-Lifeway ist ein Rachentubus (Oropharyngealtubus), der dazu dient, bei Bewusstlosen das Zurückfallen der Zunge und damit die Verlegung der Atemwege zu verhindern.

2 Aufbau und Funktion

Der Weinmann-Lifeway besteht aus einer Art verkürztem Guedel-Tubus, einem Nicht-Rückatemventil, das die Infektionsgefahr minimieren soll, sowie einem Ansatzstück zum Einblasen von Luft und einer Klemme zum Verschluss der Nase.

Im professionellen Rettungsdienstes wird als Oropharyngealtubus hauptsächlich der Guedel-Tubus verwendet. Der Weinmann-Lifeway kommt eher außerhalb des professionellen Rettungsdienstes zum Einsatz.

Tags: , ,

Fachgebiete: Notfallmedizin

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

0 Wertungen (0 ø)

1.715 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: