Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Oropharyngealtubus

1 Definition

Als Oropharyngealtubus bezeichnet man einen Tubus, der durch den Mund bis in den Rachen (Pharynx) eingeführt wird. Seine Öffnung kommt im unteren Rachen (Hypopharynx) vor dem Eingang des Kehlkopfs (Larynx) zu liegen.

2 Funktion

Ein Oropharyngealtubus hat den Zweck, die oberen Atemwege frei zu machen und frei zu halten. Es geht hauptsächlich darum, das Zurückfallen der Zunge zu verhindern.

3 Typen

Die wichtigsten Oropharyngealtuben sind

Weniger häufig eingesetzte Oropharyngealtuben sind z.B.:

Klicken und ziehen, um das 3D-Modell auf der Seite zu verschieben.

Guedel-Tuben

siehe auch: Intubation, Nasopharyngealtubus (z.B. Wendl-Tubus)

Diese Seite wurde zuletzt am 3. Juni 2020 um 18:01 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (2.5 ø)

7.691 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: