Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Vakatwucherung

Synonym: Fettatrophie
Englisch: fatty atrophy

1 Definition

Unter Vakatwucherung versteht man eine Vermehrung von Bindegewebe oder Fettgewebe (Lipomatose) in einem frei gewordenen Raum innerhalb des menschlichen Körpers. Es handelt sich um eine Sonderform der Anpassungsreaktionen menschlicher Zellen.

2 Pathologie

In der Regel wird bei einer Vakatwucherung durch Atrophie freigewordener Raum tumorös mit Fettgewebe durchwachsen (Lipomatose).

Folgen einer Vakatwucherung können sein: Belastung und Schädigung des Parenchyms von Organen, folglich geringere Zellleistung, Degeneration von Zellen, Verfettung und Zellödem.

3 Beispiele

Die bekanntesten Beispiele sind:

Seltenere Beispiele:

Siehe auch: Hypertrophie, Hyperplasie, Metaplasie, Atrophie

Fachgebiete: Innere Medizin

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

8 Wertungen (2.63 ø)

18.402 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: